Aktuelles Forschungsprojekt: COMPAKT-Studie

von M. Motyka

Auf der Homepage der Universität Kassel wurde eine Projektseite mit Informationen zur COMPAKT-Studie (Computerspiel-basiertes Lernen im Fach Politik) erstellt. Die Studie wird seit Anfang 2013 von der Hans-Böckler-Stiftung im Rahmen eines Promotionsstipendiums gefördert. Hier eine kurze Beschreibung der Studie:

In dem Projekt wird das Computerspiel Food Force von den Vereinten Nationen mit Hilfe eines 2×2-faktoriellen Vergleichsgruppen-Designs empirisch untersucht. Forschungsleitend ist die Frage, inwiefern sich Variablen wie die Motivation, der Wissenserwerb und die politische Einstellung beim Lernen mit dem interaktiven Computerspiel im Vergleich zu einem nicht-interaktiven Papiertext entwickeln. Weiterhin werden die Auswirkungen von zwei Formen der Nachbesprechung (individuell und in Kleingruppen) betrachtet. Das multikriteriale Untersuchungsdesign mit drei Messzeitpunkten (Pre, Post und Follow-Up) berücksichtigt auch mögliche Interaktionseffekte (z. B. in Bezug auf das räumliche Denken, den sozio-ökonomischen Hintergrund oder die gewohnheitsmäßige Computerspielnutzung).

Advertisements