Workshop auf dem Schulmedientag Göttingen

von M. Motyka

smt_2016Computerspiele lassen uns in fremde Rollen schlüpfen, stellen uns vor interessante Herausforderungen und ermöglichen das Erkunden virtueller Orte. Aus diesen Eigenschaften ergeben sich zahlreiche Lernpotenziale für den Politikunterricht, die ich am 21.09.2016 im Rahmen eines Workshops auf dem Schulmedientag Göttingen ansprechen möchte. Dort lernen die TeilnehmerInnen theoretische und empirische Argumente für das Lernen mit digitalen Spielen kennen und erhalten darüber hinaus die Möglichkeit, sich praktisch mit Computerspielen für den Politikunterricht zu beschäftigen. In diesem Zusammenhang soll auch die Frage diskutiert werden, wie sich digitale Lernspiele in den Unterricht einbetten lassen. Der Workshop eignet sich gleichermaßen für TeilnehmerInnen mit und ohne Computerspiel-Erfahrung.

Link: Anmeldung zum Schulmedientag Göttingen 2016
Link: Weitere Informationen zum Workshop „Spielspaß mit Lerneffekt“
Link: Download-Bereich für TeilnehmerInnen des Workshops (passwortgeschützt)

Advertisements