Publikationen und Vorträge

Publikationen

Motyka, M., Osterberg, J., Gerken, J. & Lipowsky, F. (Manuskript). Lerngelegenheiten und Fachwissen im Lehramtsstudium – eine querschnittliche Untersuchung.

Malai, D., Motyka, M. & Lipowsky, F. (Manuskript). Die Netzwerkanalyse als Instrument der Organisationsentwicklung in der Kasseler Lehrerausbildung.

Motyka, M., Gerken, J. & Lipowsky, F. (eingereicht). Die Erklärung unterschiedlicher inklusiver Überzeugungen bei Studierenden des Grundschullehramts.

Motyka, M. (in Druck). Digitales, spielbasiertes Lernen im Politikunterricht. Eine quantitative Studie zum Einsatz eines Computerspiels in der Sekundarstufe (Dissertationsschrift). Wiesbaden: Springer.

Motyka, M. (2017). Politik-Lernen mit digitalen Spielen. In H. Gapski, M. Oberle, & W. Staufer (Hrsg.). Medienkompetenz – Herausforderung für Politik, politische Bildung und Medienbildung (S. 235-242). Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung.

Lipowsky, F. & Motyka, M. (2017). PRONET Meta-Evaluationsstudie (PROMETEUS). In D. Bosse (Hrsg.). PRONET – Professionalisierung durch Vernetzung (S. 82 – 83). Kassel: Universität Kassel.

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2017). Mögen die Spiele beginnen. Eine Forschungsagenda für das digitale, spielbasierte Lernen im Politikunterricht. In S. Manzel & C. Schelle (Hrsg.), Empirische Forschung zur schulischen Politischen Bildung (S. 171-179). Wiesbaden: Springer VS.*

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2016). Spielend lernen? Kognitive Aktivierung durch digitale Lernspiele im Fachunterricht. Computer + Unterricht, 26(2), S. 31-33.

Motyka, M. (2016). Spielspaß mit Lerneffekt? Computerspiele als Instruktionsmedium im Fach Politik. In I. Hoffmann (Hrsg.), Erfolgreich mit Neuen Medien! Was bringt das Lernen im Netz? (S. 61-64). Frankfurt am Main: Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft.

Motyka, M. & Zehe, M. (2014). Lernen mit Computerspielen im Politikunterricht – Empfehlungen und Fallbeispiele für die Praxis. Politik unterrichten, 29(2), S. 37-43.

Motyka, M. & Künsting, J. (2013). Virtuelle Welten, echte Überzeugungen? In D. Karpa, B. Eickelmann & S. Grafe (Hrsg.), Digitale Medien und Schule (S. 146-160). Immenhausen: Prolog Verlag.*

Motyka, M. (2012). Persuasion und Wissenserwerb durch Serious Games im Politikunterricht. Kassel: Kassel University Press.

Vorträge und Posterpräsentationen

Motyka, M. (2017). Digitales, spielbasiertes Lernen im Politikunterricht – Chancen und Grenzen. Öffentlicher Vortrag am Institut für Politikwissenschaft der Georg-August-Universität Göttingen am 17.05.2017.

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2017). Viel hilft viel? Angebot und Nutzung bildungswissenschaftlicher Lerngelegenheiten und ihr Zusammenhang mit dem bildungswissenschaftlichen Wissen im Kasseler Lehramtsstudium. Vortrag auf dem Symposium „Wissenschaftliche Evaluation innovativer Lerngelegenheiten in der universitären Lehrerbildung: Ansätze und Ergebnisse zur Erfassung der Kompetenzentwicklung angehender Lehrkräfte“ auf dem 5. Kongress der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) vom 13.-15.03.2017 in Heidelberg.*

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2017). Der Einfluss individueller Schülermerkmale beim Lernen mit digitalen Spielen. Vortrag auf der Frühjahrstagung der Sektion Medienpädagogik der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (DGfE) vom 09.-10.03.2017 in Mainz.*

Lipowsky, F.,  Motyka, M. & Meier, M. (2016). Kompetenzmessung im Kasseler PRONET-Projekt. Vortrag auf dem Symposium „Kompetenzzuwachs im Lehramtsstudium messen“ auf dem 1. Programmkongress der Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom 11.-12.10.2016 in Berlin.

Motyka, M., Bosse, D., Heinzel, F., Lipowsky, F. & Mayer, J. (2015). Professionalisierung durch Vernetzung (PRONET) an der Universität Kassel. Posterpräsentation auf dem Workshop ‚Was bedeutet Erfolg?‘ des DLR Projektträgers zur Qualitätsoffensive Lehrerbildung vom 19.-20.10.2015 in Bonn.

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2015). Lernen mit Computerspielen im Fach Politik – Erste Ergebnisse der experimentellen COMPAKT-Studie. Vortrag auf der Jahrestagung des Arbeitskreises Fachunterrichtsforschung Politk (AFP) vom 16.-17.07.2015 in Duisburg-Essen.

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2015). The Educational Potential of Computer Games in Civic Education. Vortrag auf der 11. internationalen Tagung der International Association of Citizenship, Social and Economics Education (IACSEE) vom 02.-04.07.2015 in Göttingen.

Motyka, M. & Lipowsky, F. (2015). Das Lernpotenzial digitaler Spiele in der politischen Bildung am Beispiel von Food Force. Vortrag auf dem 3. Kongress der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) vom 11.-13.03.2015 in Bochum.*

Motyka, M. (2014). Die Mythen der Medienerziehung. Eröffnungsvortrag anlässlich des Fachtages für Mediensucht ‚Neue Medien: Eine Herausforderung für Erziehungskonzepte?‘ veranstaltet von der AWO, der Suchtberatungsstelle ChillOut und dem Babelsberger Filmgymnasium am 01.10.2014 in Potsdam-Babelsberg.

Motyka, M. (2014). Serious Games ernst nehmen? Empirische Befunde zum digitalen, spielbasierten Lernen in der politischen Bildung. Vortrag auf der GEW-Konferenz ‚Erfolgreich mit Neuen Medien! – Was bringt das Lernen im Netz?‘ vom 19.-20.09.2014 in Mainz.

Motyka, M. (2014). Wie Computerspiele den Politikunterricht bereichern könnten. Vortrag beim Arbeitskreis Politikunterricht und Medienbildung des Niedersächsischen Landesinstituts für schulische Qualitätsentwicklung (NLQ) am 17.09.2014 in Hildesheim.

Motyka, M. (2014). Fit mit Medien: Allgemeine Medienerziehung. Öffentlicher Vortrag in der Sporthalle der Brüder-Grimm-Schule am 22.01.2014 in Hann. Münden.

Motyka, M. (2013). Kompetente Computerspieler: Kinder und Eltern in virtuellen Welten. Öffentlicher Vortrag für die Katholische Kirchengemeinde St. Elisabeth am 21.11.2013 in Hann. Münden .

Motyka, M. (2013). Kinder im Zeitalter der Neuen Medien. Öffentlicher Vortrag für den Kunst- und Kulturverein Baunatal am 31.10.2013 in der Stadthalle Baunatal.

Motyka, M., Künsting, J. & Lipowsky, F. (2013). Digitales, spielbasiertes Lernen im Politikunterricht am Beispiel von Food Force. Posterpräsentation auf dem 1. Kongress der Gesellschaft für empirische Bildungsforschung (GEBF) vom 11.-13.03.2013 in Kiel.*

Motyka, M. (2012). Computerspiele und Erziehung: (K)ein Problem? Vortrag an der Kreisvolkshochschule Hann. Münden am 27.09.2012 in Hann. Münden.

Lehrveranstaltungen & Workshops

Motyka, M. (in Planung). Lehrerkompetenzen und Lehrerhandeln. Seminar für Studierende des Lehramts im Sommersemester 2018 an der Universität Kassel, Fachbereich Erziehungswissenschaft.

Motyka, M. (2017). Lehrerkompetenzen und Lehrerhandeln. Seminar für Studierende des Lehramts im Sommersemester 2017 an der Universität Kassel, Fachbereich Erziehungswissenschaft.

Motyka, M. (2017). Guten Unterricht mit Studierenden planen und analysieren. Workshop für pädagogische MitarbeiterInnen und schulische MentorInnen im Praxissemester am 09.05.2017 an der Universität Kassel.

Motyka, M. (2016). Spielspaß mit Lerneffekt: Wie digitale Lernspiele den Politikunterricht bereichern können. Workshop für Lehrkräfte auf dem Göttinger Schulmedientag am 21.09.2016 an der Georg-August-Universität Göttingen.

Motyka, M. (2015). Digitale Medien im Unterricht. Seminar für Studierende des Lehramts im Sommersemester 2015 an der Universität Kassel, Fachbereich Erziehungswissenschaft.

Motyka, M. & Zehe, M. (2014). Serious Games überall – Stationen mit Beispielen zum Probieren. Workshop auf der GEW-Konferenz ‚Erfolgreich mit Neuen Medien! – Was bringt das Lernen im Netz?‘ vom 19.-20.09.2014 an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz.

Motyka, M. & Deistler, K. (2013). Analyse und Einsatz von Lernsoftware im Spiegel der empirischen Forschung. Seminar für Studierende des Lehramts im Wintersemester 2013 / 2014 an der Universität Kassel, Fachbereich Erziehungswissenschaft.

Motyka, M. (2013). Digitales, spielbasiertes Lernen in der politischen Bildung. Fortbildung für Lehrkräfte am 25.09.2013 im Kreismedienzentrum Göttingen.

* = mit Peer-Review

Advertisements